«17.12.2017 Saisoneröffnungsskitour Hundsrügg»

 

 

 
Wir trafen uns in Bern um 8:00 auf Gleis 6.Unser Zug fuhr um 8:06 los nach Brig. Wir stiegen aber schon in Spiez aus. Mit Zug und Postauto landeten wir schliesslich auf dem Jaunpass. Dort klebten wir unsere Felle an. Zuerst auf der Piste, danach auf den Spuren anderer Skitourengänger wanderten wir los. Nach etwa der Hälfte von der Strecke machten wir Pause. Es war sehr sonniges und manchmal sehr schattiges oder nebliges Wetter. Nach der Pause ging es weiter nach oben. Nach ein paar mal hoch und runter waren wir dann ganz auf dem Gipfel. Rasch die Felle runter und heruntersausen dachten wir. Doch nach einer kurzen Abfahrt war es vorbei. Wir landeten auf einer Langlaufloipe. Jetzt mussten wir ziemlich lange auf der Loipe wandern. Da wir leider keine Felle mehr an den Skis hatten war das ziemlich mühsam. Zwischendurch konnten wir doch noch ein paar Hänge herunterfahren. Doch dann kamen wir wieder auf eine Loipe. Am Schluss konnten wir noch einen grossen Teil fahren. Fast beim Bahnhof von Zweisimmen war unsere Fahrt zu Ende. 15 Minuten später fuhr unser Zug schon Richtung Spiez los. Nach kurzem Umsteigen landeten wir um 16:55 wieder in Bern. Dort trafen wir Sacha.
Bericht: Noah
Teilnehmen: Aline, Noah
Leitung: Daniel, Florian

(PS: Bilder folgen bald)