«15. Februar 2015 Skitour Traumlücke (Diemtigtal) »

 

Klicke auf ein Bild, um im Album zu blättern.

 

 
Leiter: Daniel Kaufmann, Leo-Philipp Heiniger

Teilnehmer: Anaïs Jaquier, Oliver Frey, Lukas Reinhard, Olivia Eckell, Miriam Koemeda, Sergej Rachinsky

Der Ausgangspunkt einer weiteren JO-Ski- und Snowboardtour war... na wo wohl... in Bern. Dort warteten am Morgen sieben JOler und Leiter auf ihren Zug Richtung Schnee. Nach der Anfahrt mit Zug und Bus und nach einem kurzen Fussmarsch wurden dann auch die Skier (bez. Schneeschuhe) angeschnallt und eine inzwischen auf acht Personen angewachsene Gruppe schlängelte sich auf gut sichtbaren Spuren Richtung Rothorn. Kurz nach dem Start von Grimmialp die erste "Ernüchterung". Die Frühaufsteher unter den Tourengeher kamen bereits wieder herunter gefahren. Nichts desto trotz stiegen wir bis auf den Nordsattel des dortigen Rothorns und machten auf einem Vorgipfel ein Gruppenfoto. Die Belohnung für den Aufstieg war ein hübsches Panorama, welches aber immer wieder durch Wolken verdeckt wurde. Und bei der Abfahrt fanden wir sogar noch ein paar kleine Couloirs, in welchen noch keine Spuren waren, was wir selbstverständlich (mit oder ohne Badewanne) ändern mussten.

Bericht: Oliver Frey