«1. März 2015 Skitour Hagleren »

 

Klicke auf ein Bild, um im Album zu blättern.

 

 
Leiter: Michaela Winkler, Cornelia Brönimann

Teilnehmer:
Lukas, Bastian, Loris, Lothar, Simon, Rahel, Marika, Mathias, Franzisks und Andres

Aufgrund der ungünstigen Lawinensituation musste das Tourenziel vom Gerihorn auf die Hagleren bei Sörenberg verlegt werden. Gemütlich fuhren wir mit der schönen Bls durchs Entlebuech und wechselten dann auf das noch schönere Postauto. Pünktlich um 8.56 Uhr stiegen elf mehr oder weniger grosse JOler auf die Skier. Exakt nach 34 Minuten und 23 Sekunden wurde die erste Pause eingelegt. Der spärlich vorhandene Schnee hatte die Konsistenz von frisch gemischtem Beton. Der konstante Regenfall erhöhte zusätzlich die Kompaktheit des Betons, ähh Schnee. Nach einigen weiteren Pausen erreichten wir das Gipfelkreuz. Die ersten zehn Meter der Abfahrt konnte man mit einem zugedrückten Auge als schön bezeichnen. Der weitere Bericht der Abfahrt wurde vom SAC-Komitee aus werbetechnischen Gründen zensiert.