«10.-16. April 2011 Kletterlager im Tessin»

 

Klicke auf ein Bild, um im Album zu blättern.

 

 
Klettern und Bouldern in den Tessiner Kastanienwäldern

Teilnehmer: Simone, Marc, Tomoya, Jonas, Sina, Fabienne, Tsering, Sarah, Lea, Vincenz, Hannah, Sabina

Leitung: Michu, Motitz, Säschu

Die Sonne scheint den Verfassern des Lagerberichtes ....

Liebe NichtanwesendInnen1 und Draussen2
In unserer kubistischen3 Steigwoche4 stiegen und fielen, rutschten und buschten5 wir den Felsen entlang.
Wir komma, strich und punkteten6, off und onsighteten unsere Henkelplatten und Reibungsüberhänge7. Das Wetter schien langweilig, sie schien und schien und schien und schien. Alle machten was sich gehörte, die Kletter kletterten, die Sonne sonnte und der Kühlschrank fröstelte- beinahe. In einer gross angelegten Prozession wurde Kühlschrank der Zweite zum neusten Einrichtungsgegenstand gekürt. Unsere iPodts8 waren immer schmecker lecker.
Der krönende Mändtel9 speckten10 wir in Cresciano vor uns hin. Wer Haut hatte, kratzte ab11.

1 Pro Feminusmus
2 Wer anderen eine, selbst hinein (Sacha)
3 Klettern nach Picasso
4 Stegen die Frösche, bleibt das Wetter schön
5 Patentierte Abseiltechnik
6 Rotpunkt
7 Beschaffung des Gesteins
8 Monokulturelle Zubereitungsart
9 Jeder Bulder endet auf dem Block
10 La Sportiva Guesthouse
11 Neuste Hornhautentfernungsmethode

Bericht: Jonas, Hannah, Sina und Vincent