«13. April 2008 Bürgle statt Morgenhorn»

 

Klicke auf ein Bild, um im Album zu blättern.

 

 
Geplant war für Samstag der Aufstieg zur Blüemlisalphütte und für Sonntag das Morgenhorn. Doch leider wurden uns die Wetterprognosen zum Verhängnis...
Ein erstes Alternativprogramm wurde uns kommuniziert: Lämmerenhütte und Wildstrubel. Doch der Wetterbericht wurde noch schlechter... Und so wurde schliesslich die Bürglä unser Ziel, denn nur für Sonntag Morgen bis Mittag versprach der Wetterfrosch eine kurze Schönwetterphase!
Statt 9 waren wir noch 4 (2 Leiter / 2 Teilnehmer), die am Sonntag Richtung Bürglä zogen. Der Himmel war strahlend blau, die Sonne schien. Am Mittag kamen tatsächlich Wolken auf, die verschwanden aber wieder. - Es wäre ein fast perfekter Tag fürs Morgenhorn gewesen! Aber: Auch von der Bürglä konnten wir eine tolle Aussicht geniessen, Schnee war noch viel vorhanden, das Couloir ganz rechts wurde getestet, die Abfahrt war super. - Was wollten wir mehr?!
Vielen Dank den Leitern, uns für die Bürglä motiviert zu haben.

Bericht: Johanna