«29. September - 6. Oktober 2007 Kletterlager Südfrankreich»

 

 

 
Das Meer, die Felsen, alles stimmte und hat meine Erwartungen weit übertroffen. Da wir eine grosse Gruppe waren, hatten wir zwei Mietautos, einen Bus und einen Van. Es war im Bus zwar sehr eng, aber die meiste Zeit schliefen alle. Doch dank der Musik von Sacha hatten wir alle viel Spass, wenn ihr wisst welche ich meine (Il Extremo de Bananasound). Mit vielen Pausen an den Raststätten kamen wir schliesslich an unserem Campingplatz an.
Was für ein Wetter! Man merkte, dass der Sommer schon längst vorbei war. Am ersten Tag unserer Kletterpartie fing es doch prompt an zu regnen. Für uns abgehärtete Kletterer jedoch nur ein Zuckerwasser. Na ja, es vielen doch einige Fluchwörter übers Wetter. Zum Klettern war es sonst ideales Wetter, immer bewölkt, was bedeutete, dass wir nie gross von der Sonne verbrannt wurden, ideal! Für die ganz abgehärteten reichte das Wetter sogar, um einen Abkühlungsschwumm im Meer zu nehmen, das eigentlich ziemlich salzig war. Am Abend gabs immer ein mega feines Znachtässe, das wir selber zubereiteten. Die Leiter konnten immer nur gemütlich heransitzen und anfangen zu essen. Später gabs dann noch meistens eine gemütliche Pokersession in der Beiz, mit der überaus heissen Bedienung ;-) oder die Sterne am Meer geniessen. Ich jedenfalls schlief wie ein Murmeltier, das Rauschen des Meeres wog einem tief in den Schlaf hinein und mit etwas Regen durch den Abend, der uns 1-2 mal überraschte, kamen wir auch bestens klar und hatten auch unseren Spass dabei, um 03:00 Uhr morgens Sanddämme gegen das einfliessende Wasser zu bauen. Jedenfalls blieben (fast) alle am trockenen.
Fazit: ein super schönes Klettergebiet mit südfranzösischem Flair mit Sicht aufs Meer und jede Menge Rebberge mit Trauben, die wir gut für das morgentliche Müäsli gebrauchen konnten. Anfänger wie Fortgeschrittene, alle kamen auf ihre Kosten.
Ein Dankeschön an die Leiter fürs Organisieren.

Bericht: Fitzä (Philippe Wenger)

Teilnehmende: Max Manuel Anna Morits Philippe Francesco Simon Hannah Wolfgang Felix Moritz Alexandra Clarissa Max Lukas Sophie Johann Stefan Daniel Markus Florian

Leiter: Michael Härter Jonas Lambrigger Sacha Wettstein