«17./18. Januar 2004 1. FaBe-Skitour der Sektion Bern»

 

 

 
Dem Wetterbericht angepasst reisen 10 Kinder und 9 Erwachsene erst am Mittag mit Bahn und Bus bis zur Niederhornhütte.

Am Nachmittag steigen wir noch bis zum Pulverschnee unter dem Horngugger auf. Danach ist Spiel und Kochen angesagt.

Schwarze Sau, Kissenschlacht, Karrierenpoker ... (der Tellerwascher macht nicht zwingend den Abwasch!)

Am Sonntag ist richtig Winter, etwa 10cm Neuschnee - auch die Bosse und Manager schnallen wieder Felle an.

Der "Point of no more opsi".
Unterbrochen durch Picknick in der Hütte und Barryvox-Suchen im Regenmoos gings per Ski bis ein paar Meter ob der Simme hinunter nach Boltigen, wo die "Gruppe Hofer" gerade noch den Schnellzug erwischte.
Besten Dank Ueli

Bericht und Fotos Urs Kaufmann