«27. April 2003 Klettern Egerkingen»

 

 

 
8 TeilnehmerInnen, 3 Leiter, 3 Familienangehörige machten sich um 8:40 beim Treffpunkt auf den Zug. Wir waren nicht die ersten an der Platte und einige freche Regentropfen bremsten zuerst den Kletterauftrieb etwas. So konnten wir in Ruhe die Knoten wieder auffrischen.

Schon bald wurde dann an der kleinen Platte eifrig geübt:

Nach dem Picnic (fürs Feuern hatten die meisten keine Zeit) stiegen wir in die grosse Platte ein. 5 Seillängen nacheinander stellen doch ganz andere Probleme als in der Kletterhalle.

Das war ganz schön durstig.

Pünktlich und zufrieden sind alle um 19:11 wieder in Bern angekommen.

Bericht und Fotos Urs Kaufmann, Heinz Kasper