«27.01 - 28.01.2018 Skitourenwochenende im Diemtigtal»

 

 

 
Am Samstag Morgen stiegen 4 Skitourenbegeisterte in den Zug Richtung Zweisimmen. Mit dem ÖV ging es bis zur Grimmialp und dann mit den Fellen Richtung Mariannenhubel. Die Schneebedingungen waren nicht gerade umwerfend, dafür war das Wetter umso besser. Nach einer erholsamen Gipfelpause fuhren wir erwartungsvoll zur Fromatthütte. In der Hütte angekommen genossen wir ein 5-Gang Menu (Tee - Erdnüsse - Suppe - Hörnli - Grosis Schoggicake). Der nächste Tag begann schon um 6 Uhr, weil wir aufs Rauflihorn wollten. Nach einer kurzen Abfahrt passierte Noah ein kleines Missgeschick: Fuss verdreh, autsch! Lucie beschloss Noah eine Spezialfahrt auf ihrem Rücken zu gewähren. Die zwei anderen wurden mit einer Extraladung Gepäck und Ski bestückt und so ging es Richtung Poschi. Da Lucie und ich noch nicht ganz erschöpft waren, widmeten wir die Wartezeit aufs Postauto einer kleinen Powerskitour. Glücklich und verschwitzt erschienen wir nach einer Stunde Anstrenung pünktlicht bei der Station.

Wir Danken Lucie und Ingrid für die lehrreiche Skitour und wünschen Noah gute Besserung! Er hat zum Glück nur das Aussenband gezerrt und sollte in einer Woche schon wieder auf Skitour können!

Bericht und Teilnehmer: Loris und Noah
Leiter: Lucie und Ingrid