Veranstaltungen

 
01.11.2017

SRF bi de Lüt - zu Besuch in der Gspaltenhornhütte

Am Freitag, 17. November 2017 startet die neue Stafel Hüttengeschichten. Nik Hartmann besucht in diesem Jahr auch Cornelia und Petra in unsere Gspaltenhornhütte. Die weiteren drei Folgen werden jeweils freitags ab 20.05 Uhr auf SRF 1 ausgestrahlt.

20.11.2017

Wenn heisse Wässer die Erdkruste aufheizen: Neues vom Geothermiefeld Grimsel

Die Naturforschende Gesellschaft in Bern NGB präsentiert im Rahmen ihres Jahresprogramms 2017 einen Vortrag von Prof. Dr. Marco Herwegh zum Thema "Wenn heisse Wässer die Erdkruste aufheizen: Neues vom Geothermiefeld Grimsel".
1. Dezember 2017, 19.30 Uhr, Naturhistorisches Museum Bern

15.11.2017

Tag der Berge 2017: Von Löchern in den Bergen

Klopfen, Käsen, Klöppeln - von Löchern in den Bergen - Pecha Kucha zum Internationalen Tag der Berge, 11. Dezember 2017 im Alpinen Museum.
Die Alpen sind eine beeindruckende Anhäufung von Fels, Eis und Schnee. Bei näherem Betrachten zeigt sich, dass die Formationen voller Löcher sind: von Naturkräften erodiert, von Menschenhand geschaffen, von Tieren gegraben. An der Pecha Kucha zum Internationalen Tag der Berge kommen Expertinnen und Experten zu Wort, die sich mit Löchern auskennen: etwa der Kantonsarchäologe von Graubünden, eine Klöpplerin aus dem Lötschental, ein Höhlenforscher, eine Käserin – und eine Slam Poetin löchert unsere Fantasie.
Infos

01.11.2017

Ab 30. November im Kino: MOUNTAIN

Der Film MOUNTAIN wirft einen Blick auf die mit Rückschlägen und Erfolgen gesäte Geschichte unserer zeitlosen Faszination für die Bergwelt. Der Film beleuchtet die unschuldigen Anfänge der Bergerkundung mit all der ihr innewohnenden Freude, dem Nervenkitzel und der Gefahren. Aber auch ihre zunehmende Kommerzialisierung, unsere mannigfaltigen Versuche sie zu kontrollieren und ihre zentrale Rolle im Ökosystem unseres Planeten kommen nicht zu kurz. Entstanden ist MOUNTAIN als einzigartige filmische und musikalische Zusammenarbeit zwischen dem Australischen Kammerorchester und der Regisseurin Jen Peedom.
Trailer

19.10.2017

Michel Comte zeigt Gletscherbilder in Rom

Vom 14. Nov. bis 10. Dez. 2017 zeigt das Maxxi Museum in Rom Gletscherbilder aus Michel Comtes Projekt «Light». Für «Light» machte Comte Tausende Aufnahmen von Gletschern. Er überflog die Hochgebirge von Nepal, Tibet, den USA und auch die Alpen, um den Schwund der Eisriesen von offenen Helikoptern aus mit der Kamera zu dokumentieren.
Link

18.10.2017

Biwak#20: Constructive Alps 2017. Nachhaltiges Sanieren und Bauen in den Alpen

Die Ausstellung «Biwak#20. Constructive Alps 2017. Nachhaltiges Sanieren und Bauen in den Alpen» zeigt die dreissig für den Preis nominierten Projekte. Darunter befinden sich auch zehn Gebäude aus der Schweiz.
22. Oktober 2017 - 25. Februar 2018, Alpines Museum, Bern
Link

Veranstaltungen
Vernissage: Samstag 21. Oktober 2017, 17.30 Uhr
Valendas – nachhaltige Entwicklung eines Bündner Bergdorfs: Montag 27. November 2017, 12.00 – 14.00 Uhr (mit Zmittag)
Fünf Trommelwirbel für das künftige Bauen und Sanieren in den Alpen: Montag 04. Dezember 2017, 12.00 – 14.00 Uhr (mit Zmittag)
Nachhaltige Architektur: Dienstag 30. Januar 2018, 19.00 Uhr
Die Beiz im Dorf: Freitag 16. Februar 2018, 20.00 Uhr

24.07.2017

European Outdoor Film Tour 17/18

Wieder ist die EOFT auf Tour. Mit dabei: Choices, das Portrait über die Kletterin und Basejumperin Steph Davis, die in den 90ern ihre Liebe fürs Klettern entdeckte, kurzerhand ihr Jurastudium an den Nagel hängte und fortan in ihrem Auto lebte - navigiert von den reizvollen Kletterrouten.
Thun, 04.12.17, 20 Uhr, Burgsaal Thun
Bern, 05.12.17 und 06.12.17, 20 Uhr, National Bern
Link

12.07.2017

Lebensschule Reisen: Dinner und Referat mit André Lüthi

Dinner und Referat im Restaurant Blausee, Freitag 1. Dezember 2017, im Rahmen der Veranstaltungsreihe Blausee Kultur.
André Lüthi, der gelernte Bäcker-Konditor, ist heute Mitbesitzer und Verwaltungsratspräsident der Globetrotter Group, die heute mit elf Reise-unternehmen über 250 Millionen Umsatz erwirtschaftet. In seinem Vortrag erzählt er von seiner Expedition zum Nordpol und seinen vier Reisen nach Nordkorea – mach dem Motto «einmal sehen ist besser als hundert mal hören».
Link

14.06.2017

Staunen mit Wonderalps

Das Projekt «Wonderalps» der Uni Lausanne lässt staunen. Entdecke virtuell «Die Alpen und die Kultur der Wissbegier» in Form von Bildern aus Reisebüchern vergangener Zeiten.
Link