Veranstaltungen

 
18.09.2018

Haslital - Grimselwelt. Auf dem Weg zur Grimselwelt vor dem Kraftwerkbau

Bilder zu alpwirtschaftlichen und landschaftlichen Entwicklungen, vor 1900.
Heimat- und Rebbaumuseum Spiez, 5. Mai bis 28. Oktober 2018, jeweils Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr

18.09.2018

Der Berg ruft - der Berg kommt! Vortragsreihe

Der Berg ruft - der Berg kommt! Dies das Thema der erfolgreichen Vortragsreihe mit Jürg Meyer im Jahr 2019. An drei Vortragsabenden geht es um natürliche Sturzprozesse in den Bergen, aber auch um deren Veränderungen in Zeiten des Klimawandels.

Montag, 11. Februar 2019
Steigende Temperaturen - bröckelnde Berge

Montag, 25. Februar 2019
Klimawandel - Lawinengefahren - Gletschergefahren

Montag, 11. März 2019
Vom Pfynwal zum Caumasee - die eindrücklichsten Bergsturz-Landschaften der Schweiz.

Details folgen

10.09.2018

European Outdoor Film Tour 18/19

Ein Highlight der diesjährigen E.O.F.T. ist der Film „Mzubi Dume – The Strong Goat“, der die Kilimandscharo-Besteigung von Tom Belz dokumentiert. Der Offenbacher hat im Alter von acht Jahren aufgrund einer Knochenkrebserkrankung sein linkes Bein verloren. Auf Krücken meistert der 31-jährige eindrucksvoll den Weg zum höchsten Berg Afrikas mit seinen 5895 Metern.
Was alles möglich ist, wenn man fest an sich glaubt, zeigt auch das Klettertalent Adam Ondra – der „Posterboy“ der diesjährigen Tour. Der Tscheche klettert die schwierigsten Routen der Welt und scheint die Schwerkraft mühelos zu überwinden.
Auch für die Freunde von flowigen MTB-Trails , feinstem Powder und jeder Menge Adrenalin hat die E.O.F.T. wie gewohnt einiges zu bieten. Humorig wird es zudem mit einem Stop-Motion Film und einem etwas verrückten Franzosen, der zeigt, dass man auch mit 82 Jahren noch längst nicht zum alten Eisen gehört.
Insgesamt werden 8 Filme mit einer Gesamtlaufzeit von 120 Minuten. Mit Rahmenprogramm und Moderation dauert eine Veranstaltung zwischen 2,5 und 3 Stunden.

Trailer
Termine und Tickets

03.09.2018

Biwak #22 im Alpinen Museum: Suiza existe. Eine Spurensuche in Esperanza, Argentinien.

Sie heissen Mégevand, Zurbriggen, Ursprung oder Deppeler und feiern jedes Jahr den 1. August. Die Nachfahren jener Schweizerinnen und Schweizer, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts nach Esperanza/Argentinien ausgewandert sind, haben die Schweiz nicht vergessen.
7. September bis 28. Oktober 2018

Veranstaltungen

· Mi, 19.09. – Weinert, Mendel & Schröder | Weindegustation
· Fr, 12.10. – Tango Alpino | Schnupperkurs und Milonga
· So, 14.10. – Tango Nuevo im Zentrum Paul Klee

Link

03.09.2018

LandArt im Binntal

Im Landschaftspark Binntal findet die zwölfte Twingi-Land Art statt. In der Land-Art-Ausstellung in der Schlucht bei Binn gibt es bis am 14. Oktober überraschende Werke zu erwandern. Link

03.09.2018

Medizinische Hilfe aus der Luft

Das Verkehrshaus widmet sich der Geschichte der medizinischen Luftrettung und bietet spannende Einblicke in den Rega-Alltag. Gezeigt werden auch die Einsatzzentrale, das Verhalten im Notfall und interessante Geschichten zur Luftrettung.
Bis 2019 in der Halle Luftfahrt Link

22.02.2018

Schöne Berge - Eine Ansichtssache. Ausstellung im Alpinen Museum

Die Bergmalerei hat in der Schweiz eine lange Tradition und eine boomende Gegenwart – auch oder gerade in Zeiten der digitalen Bildgestaltung. Schöne Berge sind nicht nur schön, sie sind auch unheimlich populär. Darauf reagiert das Alpine Museum der Schweiz mit einem Ausstellungsprojekt, das die Gemäldesammlung des Hauses ins Zentrum stellt: Wer malt hier eigentlich und warum? Was bedeuten diese Bilder den Menschen, die sie betrachten? Weshalb dieses Bedürfnis nach «schönen Bergen»? Und wo trifft das Klischee auf die Realität?
Eine Ausstellung über die Beziehungen der Menschen zu den Bergen.
23. Februar 2018 - 1. September 2019, Alpines Museum der Schweiz, Bern
Weitere Infos

Veranstaltungen
Freizeitberge: 21.8. - 9.9.2018
Bergpassionen: 11.9. - 4.11.20148
Insta-Berge: 6.11.2018 - 20.1.2019
"Liebe Grüsse": 22.1. - 31.3.2019