Das Entsorgungskonzept

 

Einer der grossen Vorteile des Umbaus betrifft die Behandlung des Abwassers. So läuft das Küchenabwasser in Zukunft über einen Fettabscheider. Der bedeutenste Punkt ist jedoch der Abriss des heutigen Plumpsklos. Dieses wird durch eine moderne, auf zwei Stockwerken angeordnete Trockentoilette ersetzt. Eine unnatürliche Düngung der Moränenlandschaft wird verhindert.

 
Kosten der Wasserversorgung 253'000
Davon noch fehlend 91'000

Testimonial

Die Hüttenchefin Claudia Dähler:

«Der geplante Umbau bringt unseren Gästen in allen Belangen mehr Komfort: mehr Sitzplätze im Essraum, Schlafräume mit weniger Betten und natürlich innenliegende, sanitäre Anlagen. Diese Punkte vereinfachen den Hüttenwarten auch die betrieblichen Abläufe.»